Günstige Mietwohnung in Berlin finden

img-theme

Um in Berlin günstig eine passende Mietwohnung zu finden, solltest du sorgfältig planen. Auf unserem Blog findest du alle wichtigen Informationen, wo und wie du in der Hauptstadt günstig und schnell an eine Mietwohnung kommst. Sollte Wohnungstausch für dich in Frage kommen, dann sind wir genau die richtige Adresse. Bei Tauschwohnung kannst du dich umfassend informieren und dich dann für den richtigen Weg für dich entscheiden. Nimm bei allen Fragen rund um die Wohnungssuche in der Hauptstadt gerne Kontakt zu uns auf!

Wohnungssuche in der Hauptstadt immer schwieriger

Ähnlich wie in vielen beliebten Großstädten in Deutschland wird auch in der Hauptstadt die Suche nach passenden Wohnungsangeboten immer schwieriger. Bezahlbare Mietobjekte sind knapp und man sollte sich gut informieren, wo sie nach wie vor preiswert sind, wo sie noch im grünen Bereich liegen oder wo sie immer teurer werden. Dabei sind gerade die begehrtesten und attraktivsten Stadtteile zum Wohnen häufig nicht gerade die billigsten. Vor allem, wer ein begrenztes Mietbudget zur Verfügung hat, muss die Wohnungssuche sorgfältig planen und neue Wege gehen. Allerdings ist ein Bezirk oder ein Kiez nicht für jeden gleich interessant. Familien mit Kindern zieht es vielleicht eher an den Stadtrand, wo die Miethöhe meist geringer ist, als Studierende, die gerne in angesagten Kiezen wohnen. Musst du wiederum als Single für deinen neuen Job in die Hauptstadt ziehen, dann sind für dich vielleicht eher Mietangebote in Nähe deiner Arbeitsstelle attraktiv. Der Wohnungsmarkt an Spree und Havel ist so vielseitig und unterschiedlich wie die Bewohner der Hauptstadt. Bei uns findest du wertvolle Tipps, wie für dich die individuelle Wohnungssuche zum Erfolg wird.

Im Mietspiegel die Miethöhe in den Bezirken vergleichen

Wie fast überall gibt es auch für die Hauptstadt einen sogenannten Mietspiegel. Daraus erfährst du anhand einer Tabelle, wie hoch die Mieten in den einzelnen Bezirken und Stadtteilen ausfallen bzw. wie hoch sie maximal sein dürfen. Dieser Mietspiegel ist für Vermieter weitgehend verpflichtend und sie müssen bzw. dürfen sich bei den Mieten laut Gesetz im Wesentlichen daran halten. Wenn du einen Blick auf den Hauptstadt-Mietspiegel wirfst, siehst du auf den ersten Blick, wo dich eher eine niedrige, eine durchschnittliche oder eine hohe bis sehr hohe Miete erwartet. Entsprechend kannst du deine Suche nach passenden Mietwohnungen individuell gestalten. Hinweis: Sozialwohnungen mit Mietpreisbindung, die meist niedriger sind als die Durchschnittsmiete, sowie Neubauten nach 2018, die teurer sein dürfen, stehen allerdings im Mietspiegel nicht drin. Das gilt auch für Privatwohnungen in 1- oder 2-Familienhäusern. Aber einen ersten Eindruck, was dich bei Wohnungen je nach Gegend an Miete erwartet, bekommst Du schon. Der Berliner Mietspiegel ist übrigens ein sogenannter "qualifizierter", der sich besonders streng an die rechtlichen Vorgaben halten muss. Schlupflöcher, um aus deiner günstigen plötzlich eine teure Wohnung zu machen, gibt es hier weniger als anderswo.

Wohnungsmieten in der Hauptstadt steigen und steigen

Prinzipiell sind während der letzten Jahre die Mieten rasant gestiegen und preiswerte Wohnungen sind mittlerweile Mangelware in der Hauptstadt. Das macht es gerade für Studierende und Wohnungssuchende, die knapp bei Kasse sind, nicht eben einfach. Laut Mietspiegel liegt der durchschnittliche Mietpreis für eine Single-Wohnung mit 30 Quadratmetern derzeit bei 18,48 EUR/m². Neumieter wie du, die auf der Suche sind, müssen dabei von Anfang an meist mehr zahlen als Bestandsmieter, die schon länger in der Wohnung gemeldet sind. Die teuersten Bezirke für Mieten in der Hauptstadt sind aktuell Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und Charlottenburg-Wilmersdorf. Weitaus günstiger aber immer noch in angenehmem Umfeld wohnst du zum Beispiel in den Bezirken Steglitz-Zehlendorf und Treptow-Köpenick. Am billigsten sind Wohnungen in Berlin in Neukölln, Spandau oder Marzahn-Hellersdorf.

Wohnungstauch als Chance nutzen und passende Tauschwohnung finden

Gerade für Studierende und Singles auf Wohnungssuche wird Wohnungstausch immer beliebter. Doch was genau ist darunter eigentlich zu verstehen? Bei einem Wohnungstausch suchst du per Anzeige einen Nachmieter oder eine Nachmieterin für deine Wohnung mit der Bedingung, in seine oder ihre Wohnung ziehen zu können. Das kann auf Dauer ebenso möglich sein wie etwa auf Zeit oder für ein WG-Zimmer. Gerade in der Hauptstadt mit ihren vielen Studierenden ist Wohnungstauch extrem beliebt. Vielleicht will jemand von Berlin in den Ort ziehen, wo du lebst, oder ihr tauscht eure Wohnungen innerhalb von Berlin. Bei Tauschwohnung kannst du dich unkompliziert registrieren und du siehst innerhalb weniger Minuten deine Matches für passende Mietwohnungen.

Quellen: Tauschwohnung Bildquellen: Piero Nigro von Unsplash

Tauschwohnungen in Berlin

Stöber jetzt vielen Tauschangeboten in Berlin


Günstige & exklusive Wohnungen gibt es nur bei uns

Tauschangebote Berlin

Dein nächster Schritt

Jetzt in 2 Min. deine Matches sehen

Jetzt kostenfrei registrieren

Weitere Posts

Posts je Stadt & Thema