Informationen für Tauscher

Informationen für Tauscher

Das Konzept Wohnungstausch


Egal ob Wohnung, WG-Zimmer oder Haus: Die Gründe für den Umzug sind vielfältig. Es reicht auch oft nur der Wunsch umzuziehen.

Ab sofort ist Schluss mit Ärger bei der Wohnungssuche, den klassischen Immobilienportalen, überlaufenen Besichtigungsterminen, doppelten Mietzahlungen, versteckten Kosten, nervigen Maklern, und und und ...

Als Alternative zu den normalen Formen der Wohnungssuche kannst du über Wohnungstausch genau das richtige Zuhause für dich finden - ganz entspannt. Das machen immer mehr Menschen, insbesondere in Großstädten.

Du bestimmst selbst wann etwas passiert und hast alles unter Kontrolle.



Was kann getauscht werden?


Wohnung


Haus


WG-Zimmer


dauerhaft


befristet



Wie funktioniert Wohnungstausch


Nach der Registrierung und Aktivierung deines Kontos kannst du dein Gesuch und dein jetziges Zuhause eintragen.

Jetzt kannst du nach Tauschpartnern suchen oder von anderen Tauschwilligen gefunden werden.

Über tauschwohnung.com kannst du ganz einfach Nachrichten an andere Tauscher versenden. Anzeigen die dir gefallen kannst du auf deine Merkliste setzen, um sie später anzuschauen. Anzeigen, die dich nicht interessieren, kannst du auf deine Ignorierliste setzen, sodass sie dich bei deiner weiteren Suche nicht mehr stören.

Wenn du einen Tauschpartner gefunden hast und euch das Zuhause vom anderen auch nach Besichtigung gefällt, müsst ihr die notwendigen Formalitäten abstimmen.

Falls ihr beide Mieter seid, muss jeder den alten Mietvertrag kündigen und beim neuen Vermieter den neuen Mietvertrag aufnehmen. Vorher solltet ihr natürlich die Einwilligung eures Vermieters zum Tausch eingeholt haben, sowie die neuen Mietkonditionen und Anforderungen an den Tauschpartner. Falls ihr nur befristet tauscht, beachtet bitte auch die rechtlichen Anforderungen für eine Untervermietung.

Falls ihr beide Eigentümer seid oder auf der einen Seite ein Mieter und auf der anderen Seite ein Eigentümer steht, beachtet bitte die jeweiligen rechtlichen Anforderungen an einen Tausch.

Jetzt müsst ihr nur noch den Umzugstermin vereinbaren und schwups ... schon wohnst du in deinem perfekten neuen Zuhause.



Warum tauschen?


Nur einige Gründe ...


Größer gegen kleiner Wohnungstausch
Kleiner gegen grösser Wohnungstausch
Gleich gegen gleich Wohnungstausch
Innerhalb einer Stadt Wohnungstausch
Städteübergreifender Wohnungstausch
Näher an der Arbeit Wohnungstausch

Der Vermieter und Wohnungstausch


Bevor du deinen Wohnungstausch angehst, solltest du deinen Vermieter fragen, ob ein Wohnungstausch für ihn in Ordnung ist. Ebenfalls ist abzuklären, ob sich bestimmte Parameter (Kaltmiete, Nebenkosten, etc.) verändern.

Im Normalfall werden bei uns Mietwohnungen dauerhaft getauscht. Hier gilt es, den alten Mietvertrag kündigen und im neuen Zuhause den neuen Mietvertrag zum Zeitpunkt des Wechsels aufzunehmen. Gleiches gilt für deinen Tauschpartner.

Viele Vermieter sind dem Wohnungstausch sehr positiv gegenüber eingestellt. Sie sparen sich die anstrengende Nachmietersuche und somit Geld, Zeit, unnötige Besichtigungstermine und schlechte Laune. Informationsmaterial für deinen Vermieter findest du hier:

Informationen Vermieter


Unterschiede zur normalen Wohnungssuche


Während auf den „üblichen“ Webseiten für Wohnungsinserate ausschließlich leer stehende Wohnungen angeboten werden, werden bei tauschwohnung.com zusätzlich Wohnungen angeboten, die gerade bewohnt sind. Das bedeutet, dass die hier angebotenen Wohnungen auf keiner anderen Webseite zu finden sind!

Somit erweitert tauschwohnung.com das Angebot an Wohnungen, WG-Zimmern und Häusern enorm!

Der Prozess des Findens ist für die Nutzer von tauschwohnung.com ein ganz anderer als bei den üblichen Internetportalen. Bei tauschwohnung.com treten die Nutzer aktiv miteinander in Kontakt und besprechen, ob ein Wohnungstausch zwischen Ihnen stattfinden kann. Es wird miteinander kommuniziert. So wird die Wohnungssuche zu einem tollen Erlebnis und manchmal werden sogar neue Bekanntschaften gemacht.

Nach dem erfolgreichen Finden eines Tauschpartners beginnt der Umzug. Hier können sich die beiden Parteien gegenseitig unterstützen und sich zum Beispiel einen Transporter teilen. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

Während es bei den üblichen Plattformen zum einen Anbieter und zum anderen Nachfrager gibt, spielt jeder Nutzer auf tauschwohnung.com sowohl die Rolle als Anbieter als auch die Rolle als Nachfrager. Das macht die Wohnungssuche spannend und bietet somit ein völlig neues Gefühl bei der Suche nach einer neuen Wohnung.